Nature One - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


Inhalt Inhalt & Themen Links & Freunde
blog content
By Blog-Autor/in


Hallo ihr Lieben,

ich hatte eigentlich gehofft, euch alle noch "besuchen" und euch persönliche Ostergrüße hinterlassen zu können, aber heute habe ich noch mächtig viel zu tun und morgen früh geht´s schon in Richtung London *freu*.
Deshalb wünsche ich allen Blogbesuchern auf diese Weise schon mal ein schönes, sonniges, fröhliches und erholsames Osterfest im Kreise von lauter netten Menschen.
Am 10.04. komme ich zurück, dann werde ich ganz bestimmt wieder viel zu erzählen haben...




4.4.07 12:41


Werbung


Hallo, da bin ich wieder!

Ich möchte mich erst einmal für eure netten Ostergrüße bedanken; ich habe mich sehr darüber gefreut.

Von meinem London-Trip über Ostern werde ich später ein bißchen ausführlicher berichten; ich hänge zur Zeit ein wenig neben der Spur und habe das noch nicht geregelt gekriegt. Nur so viel: es war supertoll! Wir hatten eine schöne Zeit und sogar das Wetter hat mitgespielt. Warum nur habe ich mich mit so vielen dicken Pullis abgeschleppt...?!

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart; bei diesem herrlichen Wetter ist man doch gleich viel besser drauf, oder?

15.4.07 21:47


Ostern in London

Au weia - ich wollte doch schon längst etwas über meinen London-Trip berichten! Wie üblich läuft mir die Zeit davon; ich komme einfach zu gar nichts *seufz*.

Also: ich habe vom 5. bis zum 10. April mit Nici und 3 weiteren netten Mädels London unsicher gemacht. Da wir uns über das Internet aufgrund unserer Begeisterung für Shahrukh Khan kennengelernt haben, hätten wir natürlich wahnsinnig gerne die Enthüllung seiner Wachsfigur bei Madame Tussauds miterlebt, zu der er auch persönlich gekommen ist. Leider, leider fand die aber bereits am 3. April statt. Wir mußten unsere Reise natürlich schon zeitig buchen und hatten zu dem Zeitpunkt nicht damit gerechnet, daß wir den Herrn Khan so knapp verpassen würden. Nun ja, wir hatten trotzdem unseren Spaß im schönen London! Außerdem haben wir am Abend nach unserer Ankunft noch eine Bekannte getroffen, die bei dem großen Ereignis dabeigewesen ist und uns gerne von ihren Erlebnissen berichtet hat .

Am Freitag haben wir uns dann erst mal zum Wachsfiguren-Kabinett aufgemacht und die Figur aus nächster Nähe bestaunt. Am liebsten hätten wir das gute Stück ja direkt mitgenommen !











Vor lauter Shahrukh habe ich beinahe vergessen, noch andere Figuren zu fotografieren... aber hier habe ich zur Abwechslung noch ein Bildchen von Angelina Jolie und Brad Pitt. Der gute Brad sah furchtbar schlecht aus (oder wurde er versehentlich nicht abgestaubt...?):






Am Samstag waren wir in dem Riesenrad "London Eye" direkt an der Themse. Die Fahrt dauerte ca. 1/2 Stunde, und man hatte eine Bombenaussicht.
Wir hatten diverse Eintrittskarten, wie z.B. für Madame Tussauds und auch das London Eye bereits von zu Hause aus vorbestellt, was sich wirklich bewährt hat! Die Menschenschlangen waren selbst mit Ticket schon lang genug; ohne wäre das einfach nur ein riesiges Ärgernis gewesen. Wenn man eine London-Reise plant, lohnt es sich auf jeden Fall, sich hier mal kundig zu machen!

Das sind ein paar Schnappschüsse aus dem London Eye heraus:





























Rund um das Riesenrad war ´ne Menge los; es gab auch eine Unzahl von Straßenkünstlern zu bewundern. Ich könnte schwören, daß ich einige von ihnen fotografiert habe, aber meine Kamera gibt nichts her in dieser Hinsicht... Vielleicht habe ich aber auch vor lauter Gucken das Knipsen vergessen *gg*.

Unsere Teatime in der Orangerie des Kensington Palace am Ostersonntag war ein Highlight. Ich hatte bisher noch nie diese tollen Scones probiert... hmmm!

Der Kensington Palast:






Spannend war auch die Besichtigung des großen Hindu-Tempels im Londonder Stadtteil Neasden; der Tempel ist wirklich unheimlich schön:



Besonders genossen haben wir bei dem schönen Wetter natürlich auch die Londoner Parks. Selbstverständlich gehörten zu unserem Programm auch einige typische Touristenmagneten; ich verweise mal auf den schönen Reisebericht von Nici!
Letztenendes war die Zeit einfach mal wieder zu kurz; ich glaube, wir wären alle gerne noch länger geblieben .
Als seeehr stressig habe ich die Rückreise in Erinnerung. Normalerweise hätten wir mit der U-Bahn direkt zum Flughafen fahren können, aber aufgrund eines Unglückes war ein Teil des Streckennetzes gesperrt und wir mußten einen Umweg machen in einer hoffnungslos mit Menschen und Koffern überfüllten Bahn. Trotzdem sind wir eigentlich zeitig am Flughafen angekommen, aber dort war es sooo tierisch voll und alles dauerte sooo lange, daß ich schließlich auf dem letzten Drücker im Flieger gelandet bin. Da ich auf dem Hinweg mit einer Freundin zusammen geflogen bin und ich auf dem Rückweg -zum 1. Mal in meinem Leben- alleine fliegen mußte, war ich furchtbar nervös und bei meinem Eintreffen im Flugzeug schon völlig mit den Nerven am Ende. Der Flug war dann aber (bis auf das sehr enttäuschende Tütchen Knabbergebäck als "Mittagessen") wunderbar! Ich saß am Fenster und konnte einen traumhaften Blick auf das -immer kleiner werdende- London im Sonnenschein genießen.
Vom deutschen Flughafen aus mußte ich schließlich noch mit dem Zug weiterfahren, den ich auch gerade so erwischt habe... So eine Hektik! Ich hätte anschließend gerne noch eine Woche Urlaub gemacht und herumgegammelt, aber leider mußte ich am 12. April wieder ins Büro. Trotzdem sorgt so kurze, aber schöne Reise für ein wenig "innere Erholung" und tolle Erinnerungen, die einem durch den Alltag helfen...

18.4.07 20:47


20.4.07 20:01


Eisdielen Stöckchen
**************************

Aus Scarlett´s Aktionstruhe:

1. Wie oft gehst du in die Eisdiele?

Ich gehe nicht sooo oft in die Eisdiele; im Sommer vielleicht 1x die Woche oder manchmal auch nur 1x in 2 Wochen. Ansonsten kaufe ich mir auch schon mal öfters ein "Eis am Stiel" im Supermarkt.

2. Zum "hier essen" oder Mitnehmen?

Wenn ich schon in die Eisdiele gehe, dann meistens zum "hier essen".

3. Lieber drinnen sitzen oder draussen?

Im Sommer natürlich am liebsten draussen.

4. Eis oder lieber einen leckeren Kaffee, Kakao etc.?

Wenn es sehr heiß ist, dann lieber Eis. Ansonsten ist die Frage schwierig; ich liebe auch Kaffee- und Kakao-Spezialitäten.

5. Lieblingseis?

Leider mag ich furchtbar gerne die ganz kalorienreichen Sachen... alles mit Schoki, Nüssen, Karamel, ...

6. Mit oder ohne Schlagsahne?

Mit Sahne! *seufz*

7. Extra grosse Portion Eis?

Nein. Ich mag zwar viel Gedöns "drumherum" wie Sahne, Streusel, Sauce und Früchte, aber die eigentliche Eisportion darf nicht zu riesig sein, sonst kriege ich das kalte Zeugs am Ende nicht mehr runter *bg*.

8. Was tust du währendessen ? - Zeitung/Buch lesen, einfach relaxen, Leute bebachten, etc.?

Am liebsten bin ich mit netten Leuten zusammen in der Eisdiele, so daß wir uns unterhalten (und zusammen Leute beobachten ) können.


SmileyCentral.com


26.4.07 22:33




 
   
© 2007 Free Template by www.temblo.com | Design by E. Bossard | Host by myblog