Nature One - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


Inhalt Inhalt & Themen Links & Freunde
blog content
By Blog-Autor/in



SmileyCentral.com


Wiiieee - ist das superlange Wochenende schon wieder zu Ende?!

Es ist wirklich kaum zu glauben. Was habe ich denn die ganze Zeit über gemacht? Nun, zunächst einmal habe ich mein Weblog sträflich vernachlässigt und auch kaum Blog-Besuche gemacht. Asche auf mein Haupt! Ich werde demnächst mal wieder eine ausführliche Runde drehen.
Ich habe im Moment aber auch irgendwie keine Lust auf rein gar nichts... mag vielleicht daran liegen, dass ich mich seit einiger Zeit mit einem hartnäckigen Husten herumplage und mich dadurch richtig schlapp fühle.
Heute habe ich immerhin ein paar Blümchen auf dem Balkon gepflanzt, Fenster geputzt und Gardinen gewaschen.

Letzten Samstag war die Jahreshauptversammlung des Kneippvereins, bei der ich mit der Teilnahme an einer Tai Chi-Vorführung (zu Beginn) und an einer Aerobic-Vorführung (am Ende der Veranstaltung) in der Pflicht stand. Damit war der komplette Nachmittag verbraten. Als wir alles überstanden hatten, lud mich eine ganz liebe Tai Chi-"Kollegin" spontan zusammen mit 2 anderen Mädels zu einem netten Abend ein. Sie hatte sogar leckeres Chili Con Carne gekocht und uns ihre neue Wohnung gezeigt. War ein richtig schöner Mädelsabend.

Am Sonntagmorgen war ich mit meinen beiden Freundinnen zum Frühstück in der Stadt verabredet. Gemütliches Frühstück, Sonnenschein und viel Zeit zum Quatschen... toll.

Vorhin ist mir übringens eingefallen, daß ich hier schon lange nicht mehr ins Storchennest geschaut habe. Und siehe da: das Nest ist bewohnt. Wie schön, die Störche sind wieder da!

SmileyCentral.com

Der Link zur Storchennest-Webcam steht auch rechts in der Spalte.

1.5.07 19:48


Werbung


Dies und das

So läßt sich der Arbeitsalltag aushalten: ein kleines Päuschen im Grünen...


Die Blesshühner haben schon Küken; wie niedlich!




Auch die Schildkröten sind wieder aktiv (naja, "aktiv" ist wohl nicht das richtige Wort für jemanden, der den ganzen Tag unbeweglich in der Sonne döst...).







Obwohl ich eigentlich die Eisheiligen erst mal abwarten wollte, konnte ich bei diesem tollen Wetter nicht widerstehen und habe auf meinem Balkon für ein bißchen Farbe gesorgt.




´*`.´*`.´*`.´*`.´*`



Oh je... ich fürchte, der Vogel hat mittlerweile zu viele Bolly-Filme gesehen! Wie war das doch gleich - im Tempeleingang immer schön am Glöckchen bimmeln...?!








Meine Güte, die Tage sind einfach immer zu kurz! Es gibt bei mir gerade so viel zu erledigen, zu planen und zu bedenken, daß ich mir jeden Tag irgendwelche Notizen mache um nichts zu vergessen. Naja, Kunststück: ich mit meinem schlechten Gedächtnis mußte mir schon immer alles notieren *g*. Trotzdem läuft es bei mir gerade sehr gut und es stehen viele Dinge an, auf die ich mich richtig freue.
Am kommenden Samstag gehe ich erst mal mit meiner Mutter in "Bollywood - The Show". Darauf bin ich ja mal gespannt! Da sich in meinem Freundeskreis eigentlich niemand hierfür begeistern konnte, hat sich meine Mutter als Begleitung "geopfert". Ich habe ihr die Karte zum Geburtstag geschenkt und hoffe sehr, daß es ihr wenigstens ein bißchen gefällt, denn für mich gibt es nichts Schlimmeres als in so einer Veranstaltung jemanden neben mir sitzen zu haben, der nur auf das Ende wartet. Hm, mal sehen was mich erwartet.

8.5.07 22:54


BOLLYTIME

Juhu, ich habe langes Wochenende und komme endlich mal dazu, verschiedenen Schreibkrams zu erledigen, der sich mittlerweile haufenweise bei mir angesammelt hat. Außerdem wollte ich ja noch von der Bollywood-Show am letzten Samstag berichten, die ich zusammen mit meiner Mutter besucht habe:



Es war supertoll! Oh Mann, mir war im Vorfeld gar nicht wohl zumute, weil ich auch überhaupt nicht einschätzen konnte, wieviel Zuspruch die Show hier in Minden wohl finden würde. Ich kannte jedenfalls niemanden, der auch dorthin wollte... umso schöner war es dann, als die Halle richtig voll wurde. Ein paar mutige Frauen kamen sogar in Sari, und obwohl ich bei Europäerinnen in indischer Kleidung immer so meine Bedenken habe, waren einige doch toll anzusehen. Ich konnte nur sehr wenig indische Zuschauer ausmachen, aber es waren relativ viele Männer da (ob freiwillig oder von ihren Frauen zwangsrekrutiert, ließ sich natürlich nicht feststellen *bg*).

Meine Mutter hat für Bollywood nicht allzuviel übrig und mag generell auch keine orientalisch anmutende Musik; sie ist hauptsächlich meinetwegen mitgekommen. Von daher war es ganz gut, daß die Bollywood-Show eher peppig aufgemacht ist und nicht so sehr traditionell.



Jedenfalls hat sich der (nicht gerade billige *seufz*) Eintritt für die Show für uns beide voll und ganz gelohnt. Der Funke sprang über und hat das ganze Publikum angesteckt. Wir waren uns einig, daß die Musik, der Tanz, die farbenprächtigen Kostüme und das Temperament und die Lebensfreude der Künstler einfach klasse waren.






Die einzelnen Szenen wurden durch einen groben Handlungsstrang zusammengehalten, der zwischendurch von einem Erzähler auf englisch (mit deutschen Texttafeln zum Mitlesen) vorgetragen wurde. Es gab eine kleine Länge im Programm, als für eine Weile hauptsächlich über die Entwicklung des indischen Kinos berichtet wurde, aber das hat der Show keinen Abbruch getan. Nicht so toll war der "Hauptdarsteller", der männliche Part des Liebespaares in der Story. Der gute Mann hatte null Text (vielleicht besser so...), hat selbst in traurigen Szenen wie ein Honigkuchenpferd gegrinst und sich bei jeder Gelegenheit sein Hemdchen vom Leib gerissen. Nun ja, jedem das Seine






Was mich außerdem gefreut hat, ist das positive Echo der lokalen Presse. Wobei ich über den Zeitungsartikel auch noch was zu meckern habe, denn dort heißt es wieder, wie so oft, daß die Bollywood-Filme lediglich zuckersüße Liebesgeschichten zu bieten hätten. Ich kann absolut verstehen, wenn man mit diesen Filmen nichts anfangen kann; die Machart ist ja schon sehr speziell und entweder gefällt es einem oder halt nicht; reine Geschmackssache. Aber daß die Handlung ALLER Filme immer gleichbleibend flach ist, ist einfach absolut falsch. Ich war bei manchen Filmen sogar schon mal richtig erschrocken, weil da thematisch so heiße Eisen angepackt wurden, mit denen ich in dieser Form gar nicht gerechnet hatte. Man kann wirklich nur eine allgemeine Kritik über diese Filme abgeben, wenn man sich auch schon einige verschiedene angesehen hat. So ist das bei anderen Dingen im Leben doch schließlich auch.



Die Fotos sind von diesen Seiten, auf denen es auch noch mehr Infos, Videoclips und einiges zum Stöbern gibt:

Bollywood - The Show

goBollywood.de




17.5.07 14:08




 
   
© 2007 Free Template by www.temblo.com | Design by E. Bossard | Host by myblog