Nature One - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de


Inhalt Inhalt & Themen Links & Freunde
blog content
By Blog-Autor/in


Ein neues Jahr, und ich tauche so langsam wieder auf...

Für meinen Computer hat sich erst mal eine Notlösung ergeben, so daß ich wieder damit arbeiten kann; alles andere findet sich dann.

Wenn auch etwas spät, möchte ich euch noch alles Gute für 2008 wünschen und hoffe, ihr hattet schöne Feiertage und seid gut in´s neue Jahr gekommen .

Viel zu erzählen habe ich eigentlich nicht... die Weihnachtsfeiertage mit der Familie waren sehr nett, die ganze Zeit davor tierisch stressig. Zu Silvester war ich in Münster und habe die Holiday On Ice - Show "Mystery" gesehen, die wirklich sehr schön war.

Hier ein paar Bilder davon:











6.1.08 23:19


Werbung


Uh, stressig ist´s...

Eigentlich wollte ich schon längst mal wieder eine ausgiebige Blogrunde machen und hier und da ein paar Lebenszeichen von mir hinterlassen, aber bisher fehlte dafür einfach die Zeit. Vielleicht kriege ich es am Wochenende ja mal geregelt...?

Im Büro ist z.Zt. wahnsinnig viel zu tun, aber heute hatte ich einen guten Lauf und bin zufrieden mit dem, was ich geschafft habe. Naja, ich war aber auch erst um 19.30 Uhr zu Hause, und das, was ich eigentlich jetzt noch dringend im Haushalt erledigen müßte, bleibt bis auf weiteres liegen...

Auch meinem Winterspeck bin ich noch nicht zu Leibe gerückt, dabei habe ich mir in dieser Hinsicht für´s Neue Jahr (wieder einmal) viel vorgenommen. Heute abend wäre eigentlich die 1. Aerobic-Stunde in diesem Jahr gewesen, aber das hätte ich zeitlich kaum geschafft. Und abgehetzt vom Büro direkt zum Sport zu flitzen, nee - dazu hatte ich keine Lust. Jo, mein innerer Schweinehund hat ein dickes Fell!

Am Donnerstag beginnt dann auch der Taiji-Kurs wieder den ich nur ungern verpasse, denn gerade in Streßzeiten tut das sehr gut. Aaber... der Kurs fängt schon um 19 Uhr an und gerade am Donnerstag muß ich bei der Arbeit wahrscheinlich noch mal richtig ran; keine Ahnung, ob ich das alles auf die Reihe kriege.

Besonders leid tut mir Bubi; der hängt den ganzen Tag alleine herum, und es ist ja auch immer so schrecklich dunkel. Der arme Vogel ist ganz seelig, wenn ich abends endlich nach Hause komme und ihn noch ein bißchen betüddeln kann.





8.1.08 22:58


WOCHENENDE

Aaaah... diese anstrengende Arbeitswoche wäre geschafft und endlich steht das Wochenende vor der Tür !

Einen kleinen Schönheitsfehler hat dieser Tag, denn ich bin heute morgen auf dem Weg zur Arbeit geradewegs in eine Radarfalle gebrettert. Menno, im lokalen Radiosender wurde vor hunderten von Blitzern gewarnt - nur vor DIESEM nicht *GRUMMEL*. Mal sehen, wann ich Post bekomme...

Was ich am Wochenende mache? Hm, mein Haushalt liegt völlig im Argen und muß dringend auf Vordermann gebracht werden. Und dann werde ich mich ordentlich entspannen, zum Shoppen gehen und evtl. noch ins Kino.

*****

Wenn du hier gerade liest - vielleicht hast du Lust auf einen Glückskeks?

*****


KISS: I was made for loving you - live in australia









11.1.08 22:49


AUSSERGEWÖHNLICHE FOTOS

Heute hat mir ein Bekannter aus der Taiji-Gruppe Bilder auf seinem Handy von dem Fotografen Carl Warner gezeigt: Landschaften aus Lebensmitteln! Ich fand die Fotos echt klasse und habe im Internet ein bisschen nachgestöbert.



Hier ein Werbefoto für die Delikatessen-Marke Negroni (ist für meinen Geschmack jetzt nicht gerade das schönste Foto, aber da es sich um Werbung handelt, ist es nicht kopiergeschützt wie die anderen Bilder):






Auf der Homepage von Carl Warner gibt es eine ganze Menge Bilder, es lohnt sich auf jeden Fall, da mal reinzuschauen! Die Stilleben finde ich jetzt nicht soo umwerfend, aber unter "Photographics" (auf orangefarbenes Kästchen klicken) und dort unter "Foodscapes" (2. Kästchen von links) gibt es tolle Sachen: ein Stück Lachs als Meer im Sonnenuntergang, einen Wasserfall im Brokkoli-Wald, ...

Viel Spaß beim Anschauen!






17.1.08 22:24


OHA...

Gaa, heute hat schon die nächste Radarfalle auf mich gewartet... diesmal bin ich der üblen Falle nur durch puren Zufall entgangen und habe die netten Herren mit ihrer mobilen Schießanlage gerade noch rechtzeitig gesichtet. Dabei bin ich eigentlich gar keine Raserin! Aber naja, auf diesen langen, geraden Strecken wird der Gasfuß furchtbar schnell mal etwas schwerer... *seufz*.
Ich bin froh, heute glimpflich davon gekommen zu sein und gelobe Besserung.

Ansonsten gibt´s nicht viel zu erzählen; heute abend bin ich einfach nur faul. Dabei stünde eigentlich Aerobic auf dem Plan... egal, der innere Schweinehund hat so seine eigenen "guten Vorsätze" und hat heute eindeutig gewonnen.


22.1.08 20:09


 [eine Seite weiter]

 
   
© 2007 Free Template by www.temblo.com | Design by E. Bossard | Host by myblog